Wen Babys besonders mögen und wen nicht

Whom babies especially like and whom not

September 17, 2020

Warum sind neugeborene Babys auf dem Arm mancher Menschen super friedlich und weinen bei anderen? Dafür gibt es eine ganz simple Erklärung.
Babys entwickeln recht schnell eine Vorliebe für gewisse Personen. Diese Selektion geschieht vorrangig über den wichtigsten Sinn für neugeborene Babys, den Geruchssinn. Er ist im Gegensatz zum Seh- und Hörsinn bereits stark ausgeprägt, wenn das Baby das Licht der Welt erblickt.
Der Geruchssinn hilft die Menschen voneinander zu unterscheiden. Das wiederum hat zur Folge, dass die Gerüche der Eltern, vor allem der Mutter, das Baby nachhaltig prägen. Wer also eher wie Mama und Papa riecht, wird eher akzeptiert, als andere. So kann eine Person mit einem ganz anderen Geruch schnell mal mit Ablehnung konfrontiert werden.
Eine persönliche Zu- oder Abneigung besteht somit nicht, da Sympathie noch keinen Einfluss darauf hat, wen sie akzeptieren und wen nicht. Es geht in erster Linie darum, wem das Baby vertrauen kann und das sind vor allem diejenigen, die so ähnlich riechen wie Mama und auch Papa.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinweis: Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.